+49 241 97828 0 hello@dialego.com

Tool-Tipps für die Online-Marktforschung vom Digital-Experten 🙂

Wie du deine eigenen Online-Umfragen durchführst und auswertest

Vielleicht wunderst du dich, warum Dialego als Full-Service Online-Marktforschungsinstitut Tool-Tipps heraus gibt? Ganz einfach: Weil wir wollen, dass auch deine DIY-Projekte richtig gute Ergebnisse produzieren und wir dich gerne an unseren Erfahrungen teilhaben lassen. 

Daher stellen wir die Tools für Online-Fragebogen, Co-Creation, Marktdaten & Sekundärrecherche, Analyse und Visualisierung, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben, hier kurz  vor. Online wird die Liste ständig aktualisiert. Komm gerne immer wieder vorbei.

Einige der Tools nutzen wir täglich, andere nur ab und an. Wo immer wir denken, ein Online-Werkzeug könnte nützlich für dich sein, führen wir es auf. Dabei haben wir verschiedene Anforderungen im Blick: Wenn du, wie wir bei Dialego im Jahr 300.000-500.000 Interviews durchführst, brauchst du ein anderes Werkzeug als für eine Umfrage hin und wieder. 

Online-Fragebogen

Mit Surveymonkey erstellst du deine eigenen Umfragen und kannst aus vielen verschiedenen Fragetypen wählen. Eine Basisanalyse kannst du gleich im Tool machen.

Google Forms erlaubt dir, einfache Umfragen zu erstellen. Für die meisten Zwecke ist es vollkommen ausreichend. Du kannst dir einfache Auswertungen in Form von Diagrammen oder eingegebenen Texten ansehen.

Typeform ist geeignet für einfache Umfragen oder Quizze. Du kannst Bilder einfügen, in der freien Version drei Umfragen mit je 10 Fragen erstellen und 100 Personen pro Monat interviewen. Die einfachen Analysen und Download der Ergebnisse reichen für viele Zwecke. 

Slido eignet sich für kurze Momentaufnahmen und ist z.B. gut geeignet, um Abfragen im Team zu stellen oder während einer Veranstaltung die Stimmung und Meinungen einzufangen. Umfasst alle einfachen Fragentypen, inklusive offener Fragen. Schlichte, hübsche Darstellung der Ergebnisse.

Mentimeter ist ein schönes Interaktionsprogramm zum Einholen von Feedback bspw. während Veranstaltungen. Die unmittelbare Analyse ist gut geeignet zum Engagement von Teilnehmern.

Decipher ist eine mächte Online-Umfragen-Software, die wir bei Dialego einsetzen. Für den “normalen Hausgebrauch” wäre es eher ein “mit Kanonen auf Spatzen schießen”. Wenn du mal ganz groß denken willst und im größeren Stil Online-Umfragen durchführen möchtest, dann schau dir die Lösung an. Wir denken, es ist aktuell eine der Fortschrittlichsten Softwarepakete für schöne Fragebögen, die automatisch perfekt mobilfähig sind.

Co-Creation

FeedMap von SmartMunk: Lade deine Befragten zur Ko-Kreation ein: Mit FeedMap kannst du visuelles Testmaterial (z.B. Packungen, Anzeigen, Apps, Websites) vom Teilnehmer individuell markieren und bewerten lassen, inklusive offener Abfrage. Du kannst es als Teil einer Umfrage einbinden oder eigenständig anbieten. 

Ergebnis: Visuelle automatisierte Online-Auswertung inklusive automatisierter Übersetzung aus verschiedenen Sprachen. Download aller Daten möglich. Patentiert.

Marktdaten & Sekundärrecherche

Destatis liefert verlässliche Informationen vom Statistischen Bundesamt zur Bevölkerungsstruktur in Deutschland. Unter anderem sehr hilfreich, um Quoten für reräsentative Umfragen festzulegen.

Statista bietet eine große Sammlung an Umfrageergebnissen, Marktdaten und Statistiken zu vielen verschiedenen Themen. Informationen können als Ergänzung zu den selbst erhobenen Daten genutzt werden, sind aber vor allem eine gute Quelle für die Vorbereitung der eigenen Studie hinsichtlich Festlegung und Größe (Inzidenz) der zu befragenden Zielgruppe. 

Analyse

Sonix: Lasse deinen gesprochenen Text, sei es aus Interviews oder Videoaufzeichnungen von der Software automatisch transkribieren. Derzeit das beste Tool am Markt. Die Preise für deine KI-gestützten Übersetzungen sind absolut fair. Wir nutzen es regelmäßig für die Transkription von Audios. Aber Achtung: Die Qualität deiner Aufnahmen muss sehr gut sein. Investiere hier ggfs. in neue Technik, denn sonst nützt die beste Software nichts  😉

DeepL übersetzt deine Texte in viele verschiedene Sprachen und versteht dank künstlicher Intelligenz mehr als die Konkurrenz aktuell. Sehr gut geeignet für internationale Studien. Verbatims können sofort übersetzt werden. Die Qualität der Übersetzung bietet in den allermeisten Fällen ein ausreichendes Verständnis der Inhalte.

Wer offene Nennungen analysieren soll, vercodet üblicherweise. D.h. es werden Kategorien gebildet und alle Offenen entsprechend einsortiert. Dies hat viele Nachteile: Nicht nur, dass es a) sehr zeit- und kostenaufwendig ist (da manuell), es liefert im schlimmsten Fall auch b) einen Inter-Coder-Bias weil derjenige der codiert, gleichzeitig immer ein wenig interpretiert. Wenn mehrere Coder daran arbeiten, sortieren sie möglicherweise etwas unterschiedlich ein. Manuelles Coden verbietet sich in der digitalen Zeit allerdings schon aus Grund a) Kosten und Zeit.

story.ly von SmartMunk bietet eine neuzeitliche, automatisierte und sehr fortgeschrittene Textanalyse mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz. Sie ist trainiert und damit besonders gut geeignet für alle Marketingtexte. Offene Nennungen werden automatisch in eine bestehende Ontologie (Kategoriensystem) eingeordnet und visuell in verschiedenen Sichten dargestellt. So kannst du etwa automatisiert emotionale und funktionale Aussagen gegenüber stellen.

RStudio ist mittlerweile eines der populärsten Werkzeuge zur statistischen Datenanalyse, kostenfreie Open Source Alternative zu SPSS. Ermöglicht das Laden und die Bearbeitung von Datensätzen aus verschiedenen Quellen. Möglich sind eine Vielzahl von statistischen Analysen. Es erfordert etwas Einarbeitung – wie jede Statistiksoftware – aber es lohnt sich 😉

Visualisierung

Tableau ist eine Plattform für die umfassende Visualisierung von Daten. Vor allem stark in Business Analytics, aber auch immer verbreiteter in der Analyse von Befragungsdaten. Stärken der Software liegen in der interaktiven Datenvisualisierung und im Reporting in Dashboards. Bedienung über grafische Benutzeroberfläche und Drag & Drop.

Tableau Public: Tableau hat weltweit eine sehr große Community, die ihr Wissen gerne teilt. Die Tableau Gallery eignet sich hervorragend als Inspirationsquelle für eigene Visualisierungsprojekte. Das Anschauen von Dashboards anderer zu den verschiedensten Themen, öffnet den Kopf.

Mit Infogram lassen sich Infografiken erstellen, die visuell ansprechend und verständlich sind. Einfach Daten übertragen und loslegen mit der Visualisierung von Ergebnissen.

Erstelle mit WordArt visuell ansprechende Wordclouds, die bei dem Leser hängen bleiben. Sei es Formen, die du als Bild hochlädst oder Farben und Fonts, die du auswählst. Mit WordArt erklimmst du das “nächste Level” der beliebten WordCloud-Visualisierung.

Mach dich bereit für die Zukunft

Wir helfen dir dabei. Nimm das Beste aus 22 Jahren Erfahrung Online-Marktforschung mit in deine Unternehmenspraxis.

Du willst deine eigenen Online-Studien durchführen, um die richtige Entscheidung zu treffen?
Kunden digital befragen und verstehen?
Du hast bereits Daten und fragst dich, wie du diese sinnvoll aufbereiten und kommunikationsfähig machen kannst?   

Dann bist du hier richtig 🙂 Im Mai 2021 startet unser Online-Kursprogramm mit einem praxisorientierten A bis Z der Online-Marktforschung.

Wir teilen unsere Erfahrung und nehmen dich Schritt für Schritt mit in deine Zukunft. Du führst im Kurs deine erste eigene Online-Studie durch und bist danach fit und vorbereitet für viele mehr.

Die Möglichkeit zur Anmeldung startet bald. Trag dich ein und erhalte als Erstes Details zum Kursprogramm.

Ich möchte erfahren, wenn es losgeht

Mit dem Absenden stimmst du zu, dass wir deine eingegebenen Daten zum Zweck der Kommunikation per Mail oder Telefon speichern.

Kontakt

Wir freuen uns über deine Nachricht an akademie@dialego.de