Dialego Roadtrip zum Shopping Lab

Dialego Roadtrip zum Shopping Lab

Forschungsprojekte sind nur so stark, wie sie gelebt werden. Deshalb brach das Dialego-Team inklusive der zwei Bürohunde Othello und Frederick vergangene Woche zum Besuch des Shopping Lab Aachen auf. Die Mission dieses Concept Stores ist herausfordernd: Sollen doch Konzepte für das Einkaufen der Zukunft entworfen und in eine erste Umsetzung gebracht werden. Von Apps über Lasten-Fahrräder bis hin zum digitalen Shopping-Begleiter Pepper, 3D-Druckern und mehr kann man hier so einiges entdecken. Und dass Visionen mit und für Menschen gemacht werden, hat man in Aachen nicht nur verstanden, sondern konsequent zu Ende gedacht. Die Idee des Shopping Labs ist nämlich schlicht und ergreifend: Menschen zusammenzubringen. Händler, Konsumenten und Experten treffen sich hier, um die Zukunft zu gestalten. Zumindest ein erstes kleines Stückchen weit. Schließlich beginnt auch der weiteste Weg – und der des innerstädtischen Handels in Zeiten der Digitalisierung ist wirklich tricky – mit einem ersten Schritt.

Mittagspause? Abhängen mit Alexa

Vor Ort setzten wir uns erstmal an den gedeckten Tisch, um dann gut gestärkt und unter ausführlicher Erklärung durch Patricia Graf vom Café Total alle Exponate zu erkunden.Sogar eine Runde Tanz und Gespräche mit Pepper waren drin. Na ja, wenn Pepper vor lauter Gesichtern gerade wusste, mit wem genau er sprechen sollte 😉 … Ein wenig überfordert wirkte der Kleine schon mit all den Dialegi um ihn herum. Nichtsdestotrotz freuten wir uns, ihn live zu erleben und verschiedene Szenarien – von der Auskunft per Touch-Display bis hin zur Shopping-Begleitung im Store – ansatzweise zu erkunden. So faszinierend die Technologie ist, so ließ sich erspüren, dass es noch einiges an Programmierung und vor allem Lernen im Echt-Betrieb braucht, bis der digitale Shopping-Begleiter einsatzbereit ist. Vor allem die Frage nach dem relevanten Nutzen stellt sich aus unserer Perspektive auch hier noch als ein großes Erkundungsfeld dar.

Höhepunkt unseres Besuchs war natürlich – und das dürfen wir hier voller Stolz verkünden – das Abhängen mit Alexa. Auch wenn uns die Anwendung bereits im Büro zur Verfügung steht, ist gerade die Akustikbox inklusive Sitzsack und digitaler Sprachassistentin ein Erlebnis. Aber schauen Sie selbst. Sie ahnen, welchen Spaß wir hatten.

Alexa im Shopping Lab
Alexa im Interview

Ergebnisse

Schon mehr als 100 Menschen konnten Alexa interviewen. Und natürlich interessiert uns, wie diese zu den bei uns im Digitalen Design Thinking entwickelten Ideen stehen.  Welche konkreten Fragen und Meinungen sie beispielsweise zum Konzept “Regionalität über alles” vorbringen, das die Möglichkeit bietet, digital über Erzeugnisse der direkten Umgebung informiert zu werden und diese insbesondere von Kleinhändlern kaufen zu können. Bislang stieß die Idee bei Konsumenten auf enormen Zuspruch und entwickelte sich gar zu einem unserer stärksten Konzepte, die derzeit im Rennen sind. Dass Regionalität aktuell ein starker Treiber ist, haben wir bereits in vergangenen Forschungsprojekten gesehen.

Wollen Sie einen kleinen Einblick in unser Cockpit hinter Alexa bekommen? Aber gerne: Hier sehen Sie eine Live-Analyse der Interviews durch unser Text-Analyse-Tool story.ly. Es lässt uns erkunden, was genau den Menschen an dem Konzept gefällt – oder auch nicht gefällt. Entsprechend können wir die Empfehlung für unsere teilnehmenden Händler geben. Gerne informieren wir auch hier weiter über den Fortgang des Projektes.

Konzept Einzelhandel Regionalität SmartMarketSquare

 

Ein Besuch im Shopping Lab lohnt sich

Das ShoppingLab in Aachen ist noch bis Mitte Oktober 2018 geöffnet. Sie wollen vorbeischauen? Geöffnet ist es derzeit von Mittwoch bis Freitag. Alle Details und Hinweise zu spannenden Veranstaltungen finden Sie auf der Website des Zukunftsforums für den lokalen Einzelhandel.

 

Lassen Sie uns im Team an Ihren Zielen arbeiten.

Workshop starten

Dauer: 1 Tag

Sprint buchen

Dauer: 4 Wochen

Anfrage senden

Feedback in: 24 h

Andera Gadeib
Folge Andera Gadeib:

CEO

Andera Gadeib ist Gründer und CEO von Dialego. Der Wirtschaftsinformatiker ist seit vielen Jahren ein ausgewiesener Experte in Sachen Digitalisierung. Sie ist unter anderem Mitglied im Beirat für junge digitale Wirtschaft im BMWi und im Vorstand des deutschen IT-Mittelstandes bitmi.

Schreibe einen Kommentar